Susan Bab
Contact
T
+49 241 80-23171
Raum
B 2.51
E-Mail Adresse anzeigen
Doktorand*in

Susan Babu, M.Sc.

Contact
T
+49 241 80-23171
Raum
B 2.51
E-Mail Adresse anzeigen
Forschungsinteresse

Susan Babu entwirft ein injizierbares anisotropes Hydrogelsystem namens Anisogel, um das Nervenwachstum zu lenken, und untersucht, wie seine Material- und Strukturdesignparameter die orientierte Nervenausdehnung beeinflussen. Sie stellt stäbchenförmige Mikrogele mit Hilfe von PRINT her und entwickelt neue mikrofluidische Techniken zur kontinuierlichen Herstellung von stäbchenförmigen Mikrogelen mit Durchmessern kleiner als 5 µm. Susan ist Mitglied der Max Planck School 'Matter to Life' und des DFG-Graduiertenkollegs 'Mechanobiologie in 3D-Epithelgewebekonstrukten (ME3T)'. Projektbereich D1: Natürliche und synthetische Hybrid-Hydrogele zur Untersuchung der Auswirkung von mechanischer Anisotropie auf Zellverhalten und -führung

Susan Babu ist Teil der AG De Laporte.