Garg-Stiftung

Die Garg-Stiftung wurde von Dr. Om Prakash Garg 1994 zu Ehren seiner Eltern Basant Kumari Devi und Chakkanlal Garg und seines Doktorvaters Professor Dr. Helmut Zahn gegründet. Jedes Jahr können einige besonders talentierte und motivierte Studierende durch die Garg-Stiftung unterstützt werden.

Die Garg-Stipendiaten und -Stipendiatinnen sind

  • Junge Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen, häufig aus dem Ausland, die ihre Promotionsarbeit am DWI beginnen

  • Promovierende des DWI, die Teile ihrer Promotionsarbeit im Ausland anfertigen

  • Studierende eines Master-Studienganges, die für ihr Studium aus dem Ausland nach Aachen gekommen sind und die ein Forschungsprojekt am DWI bearbeiten

  • Studierende eines Master-Studienganges, die Mitglieder der Max Planck School 'Matter to Life' sind und ein Forschungsprojekt am DWI bearbeiten.

Kontakt

für Bewerber aus Indien: Dr. Smriti Singh

für Bewerber aus China: Dr. Xiaomin Zhu

für Bewerber aus Russland: Dr. Nina Kostina

für Bewerber aus anderen Ländern: Dr. Khosrow Rahimi