Mikrogel-Zell Wechselwirkungen

SFB 985 C8

In diesem Projekt untersuchen wir die Wechselwirkungen von verformbaren Mikrogelen im Größenbereich von 40–500 nm im Radius mit Zellen. Ziel ist es, ein konzeptionelles Verständnis dafür zu gewinnen, wie die Eigenschaften von Mikrogelen ihre Adsorption an Zelloberflächen, sowie ihre Translokation in Zellen und letztendlich ihr Schicksal innerhalb der Zellen beeinflussen. Wir werden zunächst menschliche embryonale Nierenzellen (HEK293) und immortalisierte menschliche Gebärmutterhalskrebs Zellen (HeLa) verwenden, da diese repräsentative und gut beschriebene menschliche zelluläre Modellsysteme darstellen. Abhängig vom Fortschritt paralleler SFB-Projekte werden wir weitere relevante Zelltypen in unser experimentelles Portfolio aufnehmen.

Kontakt
Doktorand*in

Siyang He, M.Sc.

T
+49 241 80-23385
Raum
A3.20
E-Mail Adresse anzeigen
Leitung unabhängige Forschungsgruppe

Dr. Robert Göstl

T
+49 241 80-23308
Raum
B 2.73
E-Mail Adresse anzeigen