Filippo Giovanni Fabozzi
Contact
T
+49 241 80 23181
Raum
B3.51
E-Mail Adresse anzeigen
Doktorand*in

Filippo Giovanni Fabozzi, M.Sc.

Contact
T
+49 241 80 23181
Raum
B3.51
E-Mail Adresse anzeigen
Forschungsinteresse

Während des letzten Jahrzehnts, seit der Entdeckung von Graphen, haben 2D-Materialien sowie kovalente organische Gerüste (COFs) und molekulare organische Gerüste (MOFs) aufgrund ihrer besonderen und einzigartigen chemischen und physikalischen Eigenschaften, die potenzielle Anwendungen in der Elektronik, Katalyse, Datenspeicherung, Sensorik, Biomedizin usw. darstellen, großes Interesse in der aktuellen Forschung gewonnen. Das Hauptziel von Filippo Giovanni Fabozzis Forschung ist die Entdeckung neuer organischer Bausteine für die Erzeugung neuer Klassen von synthetischen 2D-Materialien (S2DMs) und 2D-COFs und deren Funktionalisierung auf Oberflächen (z.B. Graphen) unter Verwendung von Abscheidungs-/Oberflächenpolymerisationsmethoden, die auf einem thermodynamischen synthetischen Ansatz, der dynamischen kovalenten Chemie (DCC), basieren. Außerdem konzentriet sich seine Forschung auf Reaktivitätsstudien, die auf einem physikalisch-organischen-chemischen Ansatz basieren, um neue thermodynamische und kinetische (Gleichgewichts-) Bedingungen für die Bildung dieser innovativen Materialien zu etablieren.

Filippo Giovanni Fabozzi ist Teil der AG Hecht.